Pressemeldung


Nanoscribe gewinnt Prism Award 2014

6. Februar, 2014

PI2014_20 Laden Sie diese Pressemeldung herunter

Prism Award WinnerIm Rahmen einer feierlichen Galaveranstaltung wurden am Abend im Rahmen der Leitmesse Photonics West in San Francisco (USA) die Gewinner des Prism Awards 2014 bekannt gegeben. Dabei wurde der 3D Drucker Photonic Professional GT des im Raum Karlsruhe ansässigen Hightech-Unternehmens Nanoscribe als innovativstes Produkt in der Kategorie „Advanced Manufacturing” ausgezeichnet. Das Anfang 2013 auf den Markt gebrachte Gerät arbeitet auf Basis der 3D Laserlithografie und über zeugte die Jury mit seiner exzellenten Performance hinsichtlich Auflösung und Präzision sowie durch die enorme Schreibgeschwindigkeit bei der Herstellung von Nano- und Mikrostrukturen.

image.png Nanoscribe_WinnerPrismAward.jpg

Als Vorreiter im Bereich von Submikro-Auflösungen,transferiert Nanoscribe ́s Photonic Professional GT die Vorzüge des 3D Drucks auf die Mikrometerskala. Erstmals und mit nie zuvor dagewesener Qualität wurde dabei die Technik der Zwei-Photonen-Polymerisation zusammen mit der Galvotechnologie in einem kommerziell erhältlichen Produkt kombiniert. Sowohl in der additiven als auch in der subtraktiven Fertigung können hier eine große Bandbreite von polymeren Substraten und Materialien verwendet werden. Komplexe Strukturen mit Strukturdetails im Sub-Mikrometerbereich können auf einem Schreibfeld von 100 x 100 mm2 realisiert werden, mit Bauhöhen bis in den Millimeter-Bereich! Die Fertigung solcher Mikrobauteile findet in vielen verschiedenen Bereichen Anwendung wie z.B. in der Optik, Medizintechnik, Fluidik, Elektronik oder Mechanik.
„Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung, bestätigt sie den Weg und die Relevanz unserer Produkt-und Applikationsentwicklung der letzten Jahre“, so der Geschäftsführer Martin Hermatschweiler bei der Preisverleihung. „Nanoscribe ging aus der Grundlagenforschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) als Spin-Off hervor. Unserer derzeitigen Kunden sind zumeist universitäre Forschungseinrichtungen auf der ganzen Welt. Wir sind überzeugt, dass diese Auszeichnung unsere technologische Reife auch für industrielle Applikationen unterstreicht und das Bewusstsein schärft, dass die 3D Drucktechnologie auch hier für viele Problemstellungen genau den richtigen Prozess bietet. Der Prism Award wird unsere Sichtbarkeit erhöhen und Nanoscribe bei Entscheidern noch bekannter machen.“
Der Prism Award zeichnet jährlich die innovativsten Produkte und Erfindungen des letzten Jahres im Bereich der Photonik aus, die mit bisherigen Konventionen brechen, Probleme lösen und dadurch helfen, die Lebensqualität zu verbessern. Jede der neun Kategorien in 2014 soll einen besonderen photonischen Beitrag aus einem technischen oder industriellen Bereich hervorheben. Die Award-Gewinner werden von einer internationalen Jury bestehend aus renommierten Wissenschaftlern, Akademikern, Kapitalgebern und Führungskräften aus der Wirtschaft ausgewählt.

Bildunterschrift: Gewinner des Prism Award 2014: Michael Thiel, Martin Hermatschweiler, Martin Wegener, Wanyin Cui (v.l.n.r., Nanoscribe)

web.png http://www.photonicsprismaward.com/winners.aspx