News


3D-gedruckte kleinste Mikromaschinen

8. Dezember, 2017

Winzige Roboter, aktiviert unter anderem durch Licht, magnetische Felder oder chemische Veränderungen ihrer Umgebung, können für präzise nicht-invasive medizinische Eingriffe eingesetzt werden: im komplexen Gewebe und sogar für einzelne Zellen. Diese Mikroroboter herzustellen muss allerdings nicht schwierig sein. Erfahren Sie mehr über Mikroboter und ihre Fabrikation durch 3D Mikrodruck mittels eines Photonic Professional GT: Anwendungen - Mikromaschinen


Auf Facebook teilen