News


3D Mikrofluidik dank hochpräziser additiver Fertigung

13. Juni, 2018

Mit Nanoscribe's 3D-Druckern lassen sich frei gestaltete, mikrofluidische Elemente herstellen. Höchstpräzise kontrollieren und manipulieren diese die Abgabe von Kleinstmengen an Flüssigkeiten. Die Anwendungen reichen von der Arzneimittelprüfung anhand maßstabsgetreuer biomimetischer Modelle, über die schmerzlose Abgabe von Flüssigkeiten über Mikronadeln bis hin zur Dosierung über maßgeschneiderte Mikrodüsen.

Weitere Applikationsbeispiele finden Sie in der Sektion „Mikrofluidik“.


Auf Facebook teilen