News


Professor Julia R. Greer von Caltech über Nanoscribe

8. September, 2017

“Wir haben nicht nur ein, sondern sogar zwei Nanoscribe-Geräte weil wir den Kapazitäten eines Systems buchstäblich entwachsen sind. Unsere Projekte sind sehr divers: Von Biologie und Biotechnologie, über Chemie und elektrochemische Projekte, bis hin zu Mechanik und Licht-Materie-Wechselwirkungs-Projekten. Für jedes dieser Projekte unterscheiden sich die für uns interessanten Architekturen stark. Es wäre schlicht unmöglich, unsere Forschung ohne das Photonic Professional GT durchzuführen.“
Professor Julia R. Greer, California Institute of Technology

Lesen Sie im neuen Webseiten-Bereich "Kundenerfahrungen" mehr darüber, was unsere Kunden über Nanoscribe als Firma, als auch über unsere Produkte und Dienstleistungen zu sagen haben. Schauen Sie regelmäßig vorbei, denn wir werden diesen Bereich sukzessive mit neuem Inhalt ergänzen: Kundenerfahrungen


Auf Facebook teilen