News


Sicherheitsmerkmale aus dem 3D-Drucker

22. November, 2017

Forscher der Gruppe von Prof. Wegener am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und der Firma ZEISS entwickelten unter Nutzung eines Nanoscribe 3D-Mikrodruckers ein neues Fälschungssicherheitsmerkmal zum Schutz vor Produktpiraterie. Das neue Sicherheitsmerkmal basiert auf 3D-gedruckten Strukturen, die mit dem bloßen Auge kaum zu erkennen sind. Sie bestehen aus einem nicht fluoreszierenden 3D-Gitter und in unterschiedlichen Farben fluoreszierenden Markern, welche beliebig in allen drei Dimensionen angeordnet werden können. So haben diese Sicherheitsmerkmale nicht nur eine einzigartige Struktur, sondern sind auch sehr komplex in der Herstellung, was den Fälschern das Leben doppelt erschwert.

Lesen Sie die Publikation hier: 3D Fluorescence-Based Security Features by 3D Laser Lithography