3D-Drucker für die Nano- und Mikrometerskala

Nanoscribe setzt neue Maßstäbe in der Mikrofabrikation. Unser gesamtheitlicher Ansatz vereint eine disruptive 3D Drucktechnologie sowie bedienerfreundliche Software mit innovativen Materialien und bewirkt reproduzierbare und schlanke Prozesse. Unsere Kunden sind Innovatoren. Sie überwinden lang bestehende technologische Grenzen und bedienen eine Vielzahl von Applikationen in der Wissenschaft und in jungen, aufstrebenden Wachstumsmärkten.


Produkte

PP_GT.jpg3D-Drucker höchster Präzision

Rasche Fabrikation von Objekten mit Sub­­mikro­meter-Strukturdetails und Oberflächen in optischer Güte entlang eines schlanken und intelligenten 3D-Druck-Workflows: Dies macht den preisgekrönten Drucker Photonic Professional GT zum unverzichtbaren Werkzeug für Innovatoren weltweit. Lesen Sie mehr »


IP_Photoresists.jpg2PP Fotolacke

Unsere Negativton Harze sind spezifisch auf die Bedarfe des Präzisions-3D-Drucks zugeschnitten. Zwei-Photonen-optimierte Materialien, einfache Verwendung sowie auf Anwendungen optimierte Prozesse und Software-Rezepte sorgen für höchste Kundenzufriedenheit. Lesen Sie mehr »



Applikationen

Die Vielseitigkeit unserer 3D-Drucker sowie unser lösungsorientierter Ansatz treiben eine Vielzahl von Applikationen in Wissenschaft sowie Industrie. Unsere Produkte ermöglichen neuartige Lösungen und Disruptionen in den Schlüsselmärkten des 21. Jahrhunderts, u.a. in der Optik und Photonik, den Lebenswissenschaften, der Biomedizintechnik, der Mikrofluidik oder Industrie 4.0. Objekte werden im Labormaßstab gedruckt bis hin zur Kleinserienfertigung oder der Fertigung massenreplikationstauglicher Formeinsätze. Lesen Sie mehr »


Technologie

add-manu-dt.jpg

Additive Fertigung

Unsere Drucker sind Werkzeuge für die additive Fertigung sowie maskenlose Lithografie unter Verwendung der 2-Photonen-Polymerisation (2PP). Hierbei sind submikrometerskalige Strukturdetails sowie Oberflächen in optischer Güte erreichbar. Lesen sie mehr »


mask-lith.jpgMaskenlose Lithografie

Multiphotonen-Absorption ermöglicht die Prozessierung dünner wie dicker Positivton- sowie Negativton-Fotolacke. Durch ihre hohe Auflösung, Präzision und Geschwindigkeit bieten sich unsere Drucker in vielen Fällen auch als Alternative zur Elektronenstrahl-Lithografie an. Lesen Sie mehr »

News

Newsletter Juni 2017

22. Juni, 2017

Interessieren Sie sich für 3D-Druck-Lösungen in Forschung und Industrie? Dann ist unsere neueste Juli-Ausgabe von ... Lesen sie mehr »
Die Anzahl und das Spektrum der 3D-gedruckten Strukturen, welche mit unserem Photonic Professional GT hergestellt ... Lesen sie mehr »
Unsere Kunden vom Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme in Stuttgart haben 3D-Strukturen mit lokal ... Lesen sie mehr »

Ausstellungen

Transducers

18.06. - 22.03.2017

Kaohsiung (TW)
Stand: 15

LASER World of PHOTONICS

26.06. - 29.06.2017

Munich (DE)
Stand: 327, Hall A3

Nanotexnology

03.07. - 07.07.2017

Thessaloniki (GR)
Stand: C3